Prävention / Abwehr / Schutz 

Trotz dem Motto "die beste Verteidigung ist der Angriff ", ist es in der Praxis wegen Rechtsfragen nicht möglich.

SecuLabs bietet "härtende/hardening" Dienstleistungen um die Risiken im Zusammenhang mit Schwachstellen des Systems zu reduzieren. Diese Missionen sollen die Schwachstellen von Systeme begrenzen.

In der Tat unterziehen sich Produktionssysteme routinemäßig einiger bekannten Bedrohungen, bevor Korrekturupdates durchgeführt werden. Diese Exposition beruht auf der Zeit, die Organisationen benötigen, um sicherzustellen, dass die Sicherheits-Patches nicht Regressionen verursachen.

Durch die Kenntnis der Mängel und oft auch ihrer Patches nutzen Hacker diese Zeit um in Systeme einzudringen. Daher ist "hardening" eine Standardmaßnahme, um dieses Risiko zu verringern. 

SecuLabs hat auch Experten, die die Sicherheitssysteme überwachen, um die Konfiguration und den Betrieb von Sicherheitsprotokollen anzugehen und sich an der Definition von Aktionsplänen und Vermittlungstechniken zu beteiligen.